Koffer packen für die Kolumbien-Reise – Kolumbien Packliste

Vor jeder großen Reise kreisen die Gedanken um die Frage: Was nehme ich mit? Gerade wenn es weit weg und damit in ein fremdes Land geht, ist das Kofferpacken eine Herausforderung. Was es speziell für die Reise nach Kolumbien zu beachten gilt, lest ihr hier.

Nicht nur das Klima in Kolumbien ist mit dem deutschen Wetter nicht zu vergleichen. Auch kommen dort in manchen Gebieten ganz andere Krankheiten wie zum Beispiel Dengue-Fieber oder Malaria vor. Ein gut gepackter Koffer ist deswegen das A und O einer erholsamen Reise – denn mit der richtigen Kleidung und medizinischen Ausstattung kann man sorgenfrei und entspannt im Urlaub ankommen.

Der richtige Koffer

Bei weiten Reisen sind nicht nur die Passagiere Strapazen ausgesetzt – auch das Reisegepäck hat auf dem Weg zur Urlaubsunterkunft einiges auszuhalten. Damit das eigene Hab und Gut wohlbehalten am Ziel ankommt, lohnt sich die Investition in hochwertige Koffer. Besonders Modelle aus Aluminium-Magnesium überzeugen dabei durch widerstandsfähige, langlebige und trotzdem leichte Qualität – sodass der Koffer beim Packen weniger ins Gewicht fällt und mehr Platz für die wichtigen Dinge bleibt.

Kleidung

Egal, ob es auf Städtereise durch Bogotá, Medellín und Cartagena oder in den Strandurlaub in die Karibik geht: Für Kolumbien sollte man eine gute Mischung aus warmer und leichter Bekleidung dabeihaben, denn gerade abends kann es nach einem heißen Tag schnell kühl werden. Ebenso wichtig für den Urlaub in dem tropischen Land ist ausreichender Sonnenschutz: eine Kopfbedeckung und ein leichtes Tuch verhindern Sonnenbrand und Sonnenstich; zusätzlich bietet eine Sonnenbrille den nötigen Schutz für die Augen vor der starken UV-Strahlung in Äquatornähe.

Reiseapotheke

Gerade, wenn man in abgelegene Gebiete reist, ist eine umgehende medizinische Versorgung durch einen Arzt nicht immer möglich. Umso wichtiger ist es, eine gut ausgestattete Reiseapotheke dabei zu haben. Ein besonderes Augenmerk sollte dabei auf den Schutz vor Insektenstichen gelegt werden, denn vor allem Mücken bilden in Kolumbien einen großen Risikofaktor, wenn es um die Übertragung von Krankheiten geht.

Mit einer Packliste auf alles vorbereitet

Man ist gut informiert und umfassend vorbereitet – und doch ist die Sorge vor der Abreise groß: Hat man irgendetwas Wichtiges vergessen einzupacken? Um diesem unnötigen Stress am ersten Urlaubstag vorzubeugen, kann man online eine individuelle Packliste erstellen. Die berücksichtigt sogar die aktuelle Wetterlage vor Ort sowie die eigene Urlaubsart und stellt so sicher, dass an alles gedacht ist. Auch kann man so bei einem Verlust des Koffers ganz einfach online auf eine Liste des Inhalts zugreifen. Wer möchte, kann die Liste nach dem Urlaub ergänzen und optimieren – und so jeden Urlaub mit einem perfekt gepackten Koffer starten.

Bildquelle: pixabay.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.