alle Bilder: © Miss Universe LP, LLLP

Miss Universe 2014 kommt aus Kolumbien: Paulina Vega

Die neue Miss Universe kommt aus Kolumbien. Paulina Vega ist die zweite Kolumbianerin, die diesen Titel gewinnt. Die 22-jährige BWL-Studentin setzte sich gegen Kandidatinnen aus 87 Ländern durch.

 

Paulina Vega aus Kolumbien ist Miss Universe 2014Dieser Titel ist in Kolumbien in etwa so viel wert wie der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft: Miss Universe. Endlich, 57 Jahre nachdem die erste Kolumbianerin (Luz Marina Zuluaga) den Titel Miss Universe errang, schaffte dies nun wieder eine ihrer Landsfrauen. Paulina Vega. Die in Barranquilla gebürtige Miss Kolumbien stammt aus einer kinderreichen Familie, hat sieben Brüder. Neben ihrer Schönheit überzeugte sie die zehnköpfige Jury auch mit Wissen: Sie spricht Spanisch und Englisch, besuchte eine deutsche Schule und studiert BWL an der Universidad Javeriana in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Dazu erfüllt sie auch ansonsten alle Voraussetzungen, um einen Titel als Schönheitskönigin zu gewinnen. Bereits mit 8 Jahren hatte sie erste Aufträge als Fotomodell. Sie ist tierlieb – was bei der Jury bestimmt gut ankam – und bereits ihre Großmutter hatte einen Schönheits-Titel bei einem lokalen Wettbewerb gewonnen. Dass sie nun aber Karriere als Schönheitskönigin machen will, ist nicht zu erwarten, sagte sie doch unmittelbar nach der Wahl, dass sie ihr Studium beenden wolle und von einer eigenen Firma träume. 

Hier geht es zu unserem Exklusiv-Interview mit Paulina Vega

Paulina Vega aus Kolumbien ist Miss Universe 2014

Die 22-Jährige Paulina Vega verwies bei der Wahl am gestrigen Sonntag in Florida die Schönheitsköniginnen aus den USA (Platz 2), der Ukraine (Platz 3), den Niederlanden (Platz 4) und Jamaika (Platz 5) auf die weiteren Plätze. Die deutsche Vertreterin Josefin Donat konnte hingegen nicht unter denzehn Finalistinnen landen. Dass der Titel dabei erneut an eine Südamerikanerin ging, verwundert inzwischen nicht mehr: In den vergangenen zehn Jahren errangen sechsmal Lateinamerikanerinnen den Titel Miss Universe. Dreimal waren es Venezolanerinnen.

Paulina Vega sagte nach der Wahl, dass sie die 300.000 Dollar teure Krone „stolz und aufgeregt tragen werde“. In Kolumbien wurde die Nachricht ihres Miss Universe-Titels euphorisch aufgenommen. Zahlreiche Menschen feierten auf den Straßen des Landes.

alle Bilder: © Miss Universe LP, LLLP