reise-nach-kolumbien.de

Nah Dran Kolumbien – Ein wertvoller Reisekompass

Der Reisekompass „Nah Dran Kolumbien“ von Hella Braune und Dr. Frank Semper gibt die Richtung vor, lässt aber genug Raum für eigene Unternehmungen. Für mich eine ganz klare Empfehlung.

Auf dem Information Highway zu reisen, ist nicht ungefährlich. Das wissen wir spätestens seit dem NSA-Skandal. Real reisen birgt auch Gefahren. Vor allem dann, wenn es sich als Reiseziel um den Rest von Amerika, speziell Kolumbien, handelt. So zumindest die Meinung einiger. Doch anders als die USA, die irrtümlich alle zu kennen glauben, fürchten viele einen Teil von (Süd-)Amerika, weil sie ihn nicht richtig kennen.

Um dieser Unkenntnis über Kolumbien entgegenzuwirken, haben sich Hella Braune und Dr. Frank Semper 1996 daran gemacht, einen Reisekompass zu schreiben. „Nah dran Kolumbien“ heißt er und liegt mittlerweile in der fünften Auflage vor. Reisekompass, das lässt auf Orientierung hoffen. Wer glaubt: „Nah dran ist auch knapp daneben“, der irrt. Der Kompass hält, was er verspricht, anders als so mancher Führer. Er zeigt zielgenau die Richtung, ohne strikt den Weg vorzugeben. Das lässt genug Raum für eigene Unternehmungen, gibt aber die Sicherheit, überall „unbekannt vertrautes Land“ zu betreten. Die Autoren wissen, worüber sie schreiben, haben sie das lateinamerikanische Land doch schon zig-mal bereist und das bereits 1993, als Kolumbien noch als das gefährlichste Land Südamerikas verschrien war.

Kolumbien Reisekompass2

Was zeichnet den Reisekompass aus? Der Leser findet neben den Informationen üblicher Reiseführer „individuellere“ Tipps, „unbekanntere“ Reiseziele und lebensnahe Berichte. Das bestätigen auch meine kolumbianischen Verwandten. Noch dazu bewahren sich die Autoren ihre persönliche Sichtweise, weil sie im Eigenverlag und nicht für die Reiseverlag-Maschinerie produzieren. Das macht den Reisekompass authentischer als viele andere Reisebegleiter. Wer sich auf Kolumbien einlassen will, findet in diesem Buch das echte Leben.

Ganz besonders gefallen mir die Treks & Touren abseits der üblichen Reiseführerziele. Auch die Infokästen zu Land und Leuten sind sehr lesenswert.

Kolumbien Reisekompass

Ich selbst arbeite im Verlag und habe großen Respekt vor kleinen Eigenverlagen. Es stellt oft ein Wagnis dar, Printbücher zu verlegen. Noch mehr Respekt zolle ich den Autoren dafür, dass sie sich für ihre Reiseführer die Nische Lateinamerika ausgesucht haben und das schon vor einigen Jahren, als es noch viel exotischer war.

Mit diesem Buch macht man keinen Fehler. So lebensfroh und abenteuerfreudig wie Kolumbien nimmt einen dieser Reisekompass mit auf Tour. Eine ganz klare Empfehlung!

„Nah Dran Kolumbien“ kostet 22,90 Euro (ISBN: 9783939602040) und ist (innerhalb Deutschlands versandkostenfrei) direkt beim Sebra-Verlag bestellbar. Dort gibt es weitere interessante Informationen über Südamerika. Hier könnt ihr schon ein bisschen in den Reisekompass reinblättern.