Erholung in Kolumbien: Pauschalurlaub oder Individualreise?

Eine Reise nach Bogotá, Medellín, Santa Marta oder andere kolumbianische Städte lässt sich als Pauschalurlaub in einer organisierten Touristengruppe oder als Individualreise antreten. Welche Merkmale treffen auf Individual- und Pauschalreisen zu und worin unterscheiden sie sich? Wir erklären, welche Reise für welchen Urlaubertyp geeignet ist.


Kolumbien ist ein vielseitiges und abwechslungsreiches Land und bereits anhand der Historie des Landes erkennt man, warum sich Kolumbien zu einem beliebten Siedlungsgebiet für Menschen aus verschiedenen kulturellen Gruppen entwickelte. Das viergrößte Land Südamerikas weist aufgrund der bis auf über 5.000 Meter reichenden Höhenlagen verschiedenste klimatische Bedingungen auf und zählt in Bezug auf die Pflanzen- und Tierwelt zu den weltweit artenreichsten Ländern. Das kontrastreiche Land nimmt auch Urlauber mit auf eine aufregende und facettenreiche Reise durch die Vielfalt Südamerikas.

Pauschalurlaub
Die Artenvielfalt Kolumbiens ist atemberaubend

Was sind die grundsätzlichen Merkmale einer Pauschalreise?

Eine Reise nach Kolumbien lässt sich als Pauschalreise buchen. Diese Art zu reisen, bietet zwei oder mehrere Hauptreiseleistungen zu einem pauschalen Preis an. Die sich ergänzenden Dienstleistungen nehmen dem Kunden das individuelle Zusammenstellen seiner Reise ab. Es ist dabei laut europäischer Richtlinie für pauschale Reisen nicht entscheidend, wie viel die einzelnen Leistungen kosten, da sie für die Reisenden nicht mehr einzeln identifizierbar sind. Statistisch betrachtet entscheiden sich rund 30 Prozent aller Urlauber dafür, Flüge und Übernachtungen als pauschales Paket zu buchen. Solch eine Reise lässt sich online oder im nahe gelegenen Reisebüro des Vertrauens buchen.

Ein Pauschalurlaub punktet vor allem hinsichtlich der rechtlichen Bestimmungen. In Krisensituationen, die durch Naturkatastrophen oder politische Turbulenzen entstehen können, oder wenn der Veranstalter Pleite geht, ist der Reisende dennoch abgesichert. Bei einem verspäteten oder ausfallenden Flug ist der Reiseveranstalter ebenfalls der erste Ansprechpartner. So stehen während einer Pauschalreise mit einem renommierten Veranstalter die Chancen gut, einen Teil des Reisepreises zurückzubekommen. Pauschalurlauber wenden sich beispielsweise, wenn sie mit dem Hotel nicht zufrieden sind und gravierende Mängel bemerken, mit einer schriftlichen, fristgerecht eingereichten Beschwerde an den Veranstalter.

Ist Pauschalurlaub billiger und einfacher stornierbar als Individualreisen?

Ob eine Pauschalreise teurer als eine individuell zusammengestellte Reise ist, hängt von der Form und Dauer der Reise ab. Ein kombinierter Urlaub, in dem die Übernachtung und die Flüge enthalten sind, lohnt sich oftmals für Familien, da die Reiseveranstalter Rabatte anbieten. Hinsichtlich der Storno-Gebühren kommen Pauschalreisende ebenfalls oft günstiger weg. Liegt die Stornierung 40 Tage vor dem eigentlichen Beginn der Reise vor, so beträgt die Gebühr rund 20 Prozent des gesamten Reisepreises. Sobald die geplante Reise in weniger als 40 Tagen stattfindet, steigt der Storno-Preis prozentual an und kann schlussendlich bei rund 40 Prozent des Gesamtpreises liegen. Die Zahlung für eine pauschale Reise ist ebenfalls moderat und in zwei Raten möglich. Viele Reiseveranstalter erwarten nach der Buchung eine Anzahlung von 20 bis 25 Prozent des Preises, der restliche Betrag ist vor dem Reisebeginn zu entrichten. Die genauen Fristen legt der Veranstalter fest.

Für wen eignet sich eine Pauschalreise nach Kolumbien?

Ein Pauschalurlaub nach Kolumbien ist für einige Urlauber gut geeignet:

• Menschen, die ohne Sorgen komfortabel reisen möchten, sollten sich für eine Pauschalreise entscheiden.

• Eine pauschale Reise lohnt sich für Urlauber, die ihre Reise lange im Voraus planen und keine Lust haben, sich die einzelnen Elemente selbst zusammenzustellen.

• Familien kommen mit einem Pauschalreise-Angebot oftmals günstiger weg.

• Eine pauschale Reise ist für Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen empfehlenswert, da diese von den Betreuungsmöglichkeiten des Reisepakets profitieren

Welche Merkmale und Vorteile bringt eine Individualreise mit sich?

Eine individuelle Reise ist flexibler planbar als ein Pauschalurlaub. Der Urlauber bucht die Unterkunft oftmals erst vor Ort und organisiert lediglich die Anreise zum Urlaubsziel. Viele Menschen messen der individuellen Reise eine verwegene, bisweilen abenteuerliche Bedeutung zu. Nicht immer ist dies zutreffend. Eine Individualreise kann auch darin bestehen, in unterschiedlichen Luxushotels zu übernachten und die Übernachtung spontan zu buchen. Auch wenn es im Vorfeld mühsam erscheint, die einzelnen Komponenten der Reise einzeln zusammenzustellen, überwiegen für viele Urlaubsfreudige die Vorteile einer Pauschalreise.

• Individuelle Reisen bringen einen gewissen Reiz mit sich. Die Reisenden sammeln wertvolle Erfahrungen, agieren selbstständiger und sind flexibler.

• Wer individuell reist, bekommt aufgrund der Preisvergleiche in manchen Fällen einen günstigeren Preis als bei einer Pauschalreise.

• Eine individuelle Reise ist – wie der Name vermuten lässt – individuell und einzigartig. Der Reisende ist im Urlaub zwar auf sich gestellt, kann den Aufenthalt allerdings beliebig nach seinen Wünschen gestalten, ohne an einen festen Terminkalender gebunden zu sein. So kann der Reisende fremde Orte besuchen, die bei einer Pauschalreise nicht angeboten werden. In einem kontrastreichen, exotischen Reiseziel wie Kolumbien macht sich dies bemerkbar. Weicht der Reisende von den „üblichen“ Routen der Massentouristen ab, so lernt er die Kultur der Kolumbianer auf eine andere Weise kennen. Da die Reiseroute nicht feststeht und die Übernachtungen kurzfristig organisierbar sind, kommen Individualreisende schneller mit den Einheimischen vor Ort ins Gespräch.

• Menschen, die individuell reisen, genießen das Gefühl „sich treiben zu lassen“. Sie reagieren gelassenerer auf Probleme und geraten nicht sofort in Panik, wenn Pannen oder Probleme während der Reise auftreten, da sie sich bereits vorab überlegen, wie sie unvorhergesehene Notfälle vor Ort lösen.

Eine Reise nach Bogotá ist als pauschaler Urlaub zu einem festen Preis buchbar.

Hat eine individuell organisierte Reise Nachteile?

Eine individuelle Reise ist nicht frei von Nachteilen. Mit der abenteuerlichen Gestaltung der Reise geht eine gewisse Verantwortung einher, die der Urlauber alleine trägt. Vor Ort gibt es keinen festen Ansprechpartner und keinen Reiseveranstalter, der sich den Belangen der Reisenden annimmt. Oftmals fallen zusätzliche Kosten für Transportmittel oder die medizinische Versorgung an.

Worauf sollten Urlauber bei einer individuell organisierten Reise nach Kolumbien achten?

Bei einer Individualreise nach Kolumbien ist das richtige Gepäck das A und O, wenn der Urlaub keinem festen Ablauf folgen soll. Ein Schlafsack und eine oder mehrere warme Jacken schützen im Freien vor nächtlicher Kälte und Ungeziefer. Ebenfalls benötigte Utensilien sind ein Geldgürtel, eine Taschenlampe, ein großer Rucksack, Hygieneartikel, ein Wörterbuch und ein Reiseführer. Für die Reise ist eine gut ausgestattete Reiseapotheke und Informationen über empfohlenen Impfungen unverzichtbar, da es in Kolumbien Krankheiten gibt, die in Deutschland unbekannt sind. In diesem Zusammenhang empfiehlt es sich für eine individuelle Reise, die allgemeinen Reisebestimmungen zu beachten und eine Reiseversicherung abzuschließen.