reise-nach-kolumbien.de

Quinoa Müsliriegel

Auch die ehemalige Profi-Läuferin und angehende Ernährungsberaterin Ingalena Heuck setzt auf die guten Inhaltsstoffe des kolumbianischen Quinoa. Sie bereitet sich mit Quinoa ihre eigenen Müsliriegel zu.

Zutaten für den Quinoa Müsliriegel

60g Butter
50g gepuffter Quinoa
2 EL Honig
100g Mandelmus
50g feine Haferflocken
50g Goldleinsamen
200g Trockenfrüchte (Aprikosen, Datteln, Cranberries, Rosinen usw.)
50g Kokosflocken oder Sesam

Zubereitung der Quinoa Müsliriegel

Zunächst den Backofen auf 180° Celsius vorheizen.

Butter und Honig bei mittlerer Temperatur erwärmen und das Mandelmus hinzugeben.

Die Trockenfrüchte zerkleinern und mit allen weiteren Zutaten unter die Masse heben.

Die zähe Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und für etwa 20 Minuten bei 180° backen.

Nach dem Abkühlen in die für die QuinoaRMüsliriegel gewünschte Größe schneiden.

Buen provecho!

Tipp:
Diese Grundmischung für Müsliriegel kann mit verschiedenen weiteren Zutaten abgewandelt oder angereichert werden: Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Agavendicksaft, Mandeln/Nüsse, Cashews, Zimt, Kakao

Mehr zu Ingalena Heuck:

Im Jahr 2010 konnte die ehemalige Leistungssportlerin den größten Erfolg ihrer Karriere feiern: Die Deutsche Meisterschaft im Halbmarathon. Während ihrer aktiven Karriere, die sie inzwischen verletzungsbedingt aufgeben musste, absolvierte sie bereits ein Diplom-Studium zur Sportwissenschaftlerin und verfasste den Laufkalender „Marathon Coach“. Aktuell absolviert sie zusätzlich eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin, berät Firmen und ist als Lauf-Coach unterwegs. Zudem bietet sie im Münchner Kochstudio Kochraum gemeinsam mit Ernährungsberaterin Valerie Kitzinger Seminare zum Thema „Rennen und Schlemmen“ an.

Quinoa lernte sie zwar nicht in Kolumbien kennen, allerdings verbrachte Ingalena Heuck nach ihrem Abitur sieben Monate in Kolumbiens Nachbarländern Venezuela und Ecuador. www.ingalena-heuck.de