Reisecheckliste Kolumbien

Reisecheckliste: Urlaub in Kolumbien

Hier findet ihr die wichtigsten Pack-Tipps für euren Kolumbien-Urlaub: Unsere Reisecheckliste für Kolumbien.

Tipps und Hinweise für den Urlaub in Kolumbien

Spektakuläre Natur zwischen karibischen Traumstränden und hohen Gletschern, eine faszinierende Kultur und die ganz besondere Gastfreundschaft der Einwohner machen Kolumbien zu einem immer beliebteren Reiseziel. Das südamerikanische Land überzeugt vor allem durch seine große Vielfalt in allen Bereichen, die dazu einlädt, entdeckt zu werden. Damit der Urlaub in Kolumbien ohne Probleme verläuft, sollten einige wichtige Hinweise beachtet werden.

Notwendige Schritte vor der Reise

Bei einem Urlaub ins nicht-europäische Ausland sollte immer ein Blick in den Impfpass geworfen werden. Neben einer eventuellen Auffrischung der Standard-Impfungen, empfiehlt sich für Kolumbien eine Gelbfieberimpfung. Je nach Reisegebiet kann diese Impfung von den kolumbianischen Behörden bei der Einreise verlangt werden. Auch eine Impfung gegen Typhus wird Reisenden nach Kolumbien empfohlen. Für Rucksackreisende und Reiserouten, die ins Amazonasgebiet führen, sind Impfungen empfohlen und teilweise notwendig. Vor allem Langzeitreisende sollten vor ihrer Abreise nach Kolumbien einen Tropenmediziner für ein Beratungsgespräch aufsuchen.

Um für alle Eventualitäten und Notfälle gerüstet zu sein, setzen immer mehr Urlauber auf umfangreiche Versicherungen. Angebote wie die Reiserücktrittsversicherung von Europ Assistance garantieren eine Kostenerstattung bei Reiserücktritt, falls die gebuchte Reise aufgrund von Krankheit oder einer unerwarteten familiären Situation nicht angetreten werden kann. Ebenfalls ist man abgesichert, wenn eine bereits begonnene Reise kurzfristig abgebrochen werden muss. Die Versicherung ist auch der erste Ansprechpartner bei einer Naturkatastrophe oder Terror im Urlaubsland. In Kolumbien kann es zu Erdbeben und starken Überschwemmungen kommen. Die richtige Reiseversicherung hilft schnell und unkompliziert in Notsituation und gibt die nötige Sicherheit, um den Urlaub in Kolumbien entspannt genießen zu können.

Die wichtigsten Dinge im Reisegepäck

Kolumbien verwendet dieselbe Netzspannung und Steckdosenart wie die USA. Ein Stromadapter ist daher zwingend notwendig, um elektronische Geräte aus Europa verwenden zu können. Ebenfalls nicht im Reisegepäck fehlen darf ein hochwertiges Insektenschutzmittel und Sonnenschutz mit je nach Hauttyp ausreichendem Lichtschutzfaktor. Ergänzt wird die Reiseapotheke mit Mitteln gegen Darmerkrankungen und gegebenenfalls persönlichen Medikamenten, da diese in Kolumbien eventuell nicht erhältlich ist.

Um Diebstahl zu vermeiden, empfiehlt sich Geld und wichtige Dokumente in einem Brustbeutel oder einer Gürteltasche bei sich zu tragen. Die wichtigsten Reisedokumente wie Reisepass, Flugtickets und Versicherungsunterlagen sollte man zusätzlich als Kopie im Hotel aufbewahren.

Aufgrund der Höhenunterschiede innerhalb des Landes kann es bei einer Rundreise durch Kolumbien zu starken Temperaturschwankungen kommen. Kleidung, die nach dem Zwiebelprinzip kombiniert werden kann, ist dafür die praktischste Variante. Während der Regenzeit in den Wintermonaten darf ein Regenschutz nicht fehlen.

Die Reisecheckliste vor dem Abflug

  • Abschließen einer Reiseversicherung
  • Auffrischung aller notwendigen Impfungen
  • Kopien der wichtigsten Dokumente anfertigen
  • Zusammenstellen einer Reiseapotheke
  • Gepäck nach Reiseroute und Jahreszeit auswählen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.