Ein Ausblick, den man möglichst entspannt genießen sollte!

Reiseversicherung – warum sich der Abschluss lohnt

Dass eine Reiseversicherung grundsätzlich Sinn macht, liegt auf der Hand: Kaum abzuschätzen, wie groß der bürokratische Aufwand wäre und in welche Höhe die Kosten bei Krankheitsfall oder Unfall im Ausland steigen könnten, wenn man nicht richtig versichert ist. Umso ärgerlicher, da man im Urlaub doch eigentlich die schönste Zeit des Jahres genießen wollte.

Kolumbien gilt heute als relativ sicheres Reiseziel. Das bestätigen sowohl das Auswärtige Amt als auch unsere sowie die Erfahrungen unserer Leser. Dennoch sollte man – und das gilt letztlich für alle Reisen die man antritt – die aktuelle Lage, das Klima und die vorherrschenden Hygiene- und Gesundheitsstandards im Zielland prüfen und die allgenmeinen Gefahren abschätzen, bevor man die Reise antritt.

Mögliche Risiken im Urlaub

Ist man sicher, dass die geplante Reise wie gewünscht angetreten werden kann, bleiben dennoch viele Fragen offen. Was passiert im Krankheitsfall, was bei einem Unfall, was, wenn ich meine Reise doch noch stornieren muss? Um hier nicht Gefahr zu laufen, in eine Kostenfalle zu geraten, sollte man sich vor allem versicherungstechnisch gut aufstellen.

Gesetzliche Krankenkassen bieten im Ausland beispielsweise deutlich weniger Leistungen als innerhalb Deutschlands. Noch dazu gelten diese Leistungen auch nur für jene Länder, mit denen Deutschland ein sogenanntes Sozialversicherungsabkommen hat. So können die Kosten für einen Krankheitsfall schnell in die Höhe schießen, ganz zu schweigen davon, wenn etwa ein Unfall passiert ist, ein Krankenrücktransport oder ein Schadensersatzanspruch fällig würde. Umso besser, wenn man vor Reiseantritt bereits auf Nummer sicher geht und sich mit Hilfe einer umfassenden Reiseversicherung – die nicht einmal teuer sein muss – gut absichert.

Was ist eine Reiseversicherung

Reiseversicherungen werden, wie der Name schon sagt, im Vorfeld von Reisen abgeschlossen, um sich gegen sämtliche Eventualitäten abzusichern. Dabei ist es grundsätzlich egal, ob die Reise einen geschäftlichen oder privaten Hintergrund hat. Die wichtigsten Reiseversicherungen sind im Einzelnen:

–    Reiserücktrittsschutz
–    Reisegepäckschutz
–    Krankenschutz im Ausland
–    Reiseunfallversicherung

Reisekomplettschutz

Natürlich gibt es auch Reiseversicherungen, die all diese Fälle und sogar noch mehr in einem einzigen Paket abdecken. Eine solche Reisekomplettversicherung bietet beispielsweise auch American Express an.

Praktisch für Vielflieger und Abenteurer: Das weltweit tätige Unternehmen bietet seinen Komplettschutz sogar für ein gesamtes Jahr an, wodurch automatisch alle Reisen in diesem Zeitraum abgedeckt sind.

Die Leistungen, die dabei inbegriffen sind, umfassen Auslandskrankenschutz, Reiserücktrittsschutz, Reisegepäckschutz, Reiseunfallversicherung, Privathaftpflicht, Prozesskostenversicherung und eine Reisekomfortversicherung. Gewissermaßen ein Rundumsorglospaket, mit dem der Entspannung und Erholung im Urlaub eigentlich nichts mehr im Wege steht. Egal, ob in Kolumbien oder anderswo.